Aktuelles

 

Gesunde Jause im November 21.11.2018
 


 


Am 20. November organisierten Frau Gasser-Leiter und Frau Böhmer die Gesunde Jause.


Das Buffet war bunt gemischt und alles hat ausgezeichnet geschmeckt!


 



 



 



 


Herzlichen Dank von uns allen!!!!


Lächelnd


 



 


 

Lesekoffer on tour 21.11.2018
 

Alle Jahre begibt sich der "Lesekoffer" auf Reise von einer Schule zur nächsten.


In den letzten beiden Wochen machte er Station an der VS Außervillgraten.


 


Er beinhaltet viele verschiedene Spiele und Arbeitsblätter, adaptiert für die


3. und 4. Schulstufe, und macht so das Lesen zu einem wahren Vergnügen.


 


Einige Bilder sollen unser Arbeiten mit dem "Lesekoffer" veranschaulichen:


 



         


 


 



 



 


 

Neugestaltung 06.11.2018
 

Um Platz zum Sitzen für unsere Kinder in der großen Pause zu schaffen,


baten wir den Herrn Bürgermeister um Neugestaltung des Pausenraums...


.... und fanden ein offenes Ohr Lachend!


 


So sieht unser neuer Pausenraum jetzt aus. Er bietet den Kindern


neben dem Sitzen auch einen neuen Arbeitsplatz, der besonders


beim offenen Lernen sehr vorteilhaft ist.


 



 



 


 


Außerdem findet sich in den Schubladen Platz genug um unsere Pausenspiele


für die "Bewegte Pause" unterzubringen.


 



 



 


Vielen herzlichen Dank der Gemeinde Außervillgraten und besonders dem Herrn Bürgermeister


Mag. Josef Mair.


 

Offenes Lernen im Mathematikunterricht 06.11.2018
 

Zahlen im Zahlenraum 1 00 bzw. 10 000 und die Malreihen wurden in der


3./4. Schulstufe spielerisch im offenen Lernen geübt. Verschiedene Spiele


boten viel Anreiz und motivierten die Kinder ganz besonders:


 



Zahldarstellungen



 


 


Zahlenrätsel



 


 


"Schwarzer Peter"



 


"Einmaleins-Zauberei"


Sachunterricht in der 1./2. Schulstufe 24.10.2018
 

"Groß werden" .... ist nun schon seit einiger Zeit unser Thema in Sachunterricht.


Diesmal beschäftigten wir uns mit der Funktion unseres Körpers und


den Voraussetzungen für unsere Beweglichkeit.


 


Die Umrisse eines Kindes wurden auf Packpapier aufgezeichnet - wir stellten


fest, dass der Körper unbeweglich war. Nun überlegten wir, wodurch es denn


überhaupt möglich ist, dass wir unseren Körper bewegen können. Und wir


fanden heraus, dass eine ganz notwendige Sache unsere Gelenke sind. Die


Gelenke zeichneten wir nun ein und zerschnitten den Körper...


 



 


.... um ihn anschließend wieder zusammenzusetzen.


 



 



 


Nun konnten wir unser kleines Papierkind bewegen - und wir machten die


Bewegungen natürlich gleich nach.


 


 


 


An der Wand in unserem Klassenzimmer haben wir dann die Gelenke noch


einmal genau markiert:


 


 


 


Danach lernten wir ein paar Entspannungsübungen kennen, die wir natürlich


auch sofort ausprobierten:


 


 


 



 



 



 


In unser Heft haben wir ein Arbeitsblatt dazu eingeklebt und bemalt.