Aktuelles

 

Lawinenschulung mit Mag.Dr. Walder Gernot 17.01.2020
 

Ein ganz besonderes Highlight wurde uns heute geboten.


Mag. Dr. Gernot Walder bemüht sich sehr um unsere Kinder und ist immer wieder


bestrebt, ihnen lebenswichtige Informationen weiterzugeben.


 


Thema der heutigen Veranstaltung war


"Gefahren des Winters - Lawinen".


 


In Theorie und Praxis haben wir viel Neues dazu gelernt:


 



 


Bilder und Filmausschnitte sowie die tollen Erläuterungen von Mag.Dr. Walder


haben uns fasziniert, nachdenklich und vorsichtig werden lassen.


 


 



 


Viele gute Tipps (ganz im Villgrater Dialekt ) werden in unseren Köpfen bleiben.


Zwinkernd 



 


In der Praxis haben wir den Umgang mit den verschiedenen "Hilfsmitteln"


zur Bergung von Lawinenopfern geübt:


 



Sonde, Pieps und Lawinenschaufel werden vorgestellt


 



Hier ist die kürzeste Entfernung - 0,3 m.


Der Pieps wird in den Schnee gelegt.


 



Mit der Sonde wird nun an dieser Stelle nach Widerständen gesucht.


Wenn ein Widerstand spürbar ist, wird die Sonde genau dort platziert.


 



Nun müssen wir vorsichtig von der Seite zur Sonde hin graben.


 



Fündig geworden!


 


Lieber Mag.Dr. Walder Gernot!


Vielen, vielen Dank für deine Bereitschaft!


Lob und Anerkennung für dein immenses Wissen und für die


Fähigkeit unsere Kinder zu begeistern!


 


Weitere Eindrücke zur Veranstaltung sind in der Galerie "nachzulesen".